Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2005, 20:19   #9   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
AW: Bestimmung des pKs-Werts einer unbekannten Carbonsäure

Die Methode der Halbtitration ist sehr gebräuchlich zur Bestimmung des pKs-Wertes.
Auf der anderen Seite ist es sehr ungenau, den pKs-Wert aus dem pH-Wert am Äquivalenzpunkt zu bestimmen, da dieser Wert aufgrund der grossen Steigung d(pH)/dV nicht gut abzulesen ist. in diesem Falle wäre es angebracht, die Titrationskurve zu berechnen und die exp Daten daran anzupassen - und das ist mit Sicherheit auch aufwendiger.

Insofern hoffe ich auf eine komplette Messreihe...

@capo: meine Antworten würden Deinen Fragen vielleicht gerechter werden, wenn ich wüsste, was ich bei Dir an Vorwissen voraussetzen kann.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige