Anzeige


Thema: VSEPR Modell
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2005, 18:26   #1   Druckbare Version zeigen
KaiserKoi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
VSEPR Modell

Habe schon in anderen Threads gesucht aber nix gefunden.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass man sich die meisten Strukturformeln herleiten kann?
Habe es mal ausprobiert und fast immer lag ich richtig:

z.B. HgCl2 = AB2 genau wie BCl3 = AB3

Die einsamen Elektronenpaare habe ich mir folgendermaßen hergeleitet:

Bsp: SF4
Schwefel hat 6 Valenzelektronen + 4 F-elektronen ergibt 10.

Diese 10 werden durch 2 geteilt. Ergibt 5. Von den 5 werden nun 4 bindende abgezogen. Bleibt 1, also ein freies Elektronenpaar und somit die Struktur AB4E, dh. tetraedisch verzerrt.

genau wie z.B. ICl2- . Jod 7 Valenzelektronen + 2für Chlor +1 für das - ergibt 10. Geteilt durch 2 ergibt 5 minus 2 ergibt 3, also Struktur AB2E3 und damit linear.

Um jetzt mal zu meinem Problem zu kommen: Gibt es eine Möglichkeit das z.B. für I2Cl6 (laut riedel hat das den Aufbau AB4E2, also quadratisch planar) und P4O6(laut Riedel AB3E und somit trigonal planar aufgebaut) sich das so ähnlich rechnerisch herzuleiten? Oder hilft da nur auswendig lernen....
KaiserKoi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige