Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2005, 15:41   #9   Druckbare Version zeigen
chungo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Batterienexplosion

SORRY!! Ich verschrieb mich! Zur Beruhigung aller: Wir achten auf Mülltrennung. Die Batterien wurde versehentlich in einen Ablagebehälter gelegt, in dem eigentlich nur Büroklammern liegen. Ändert aber nicht am chemischen Sachverhalt, dass das Ding unter direkter Sonneneinstrahlung hochging...

Es handelte sich übrigens um Alkali-Batterien von Duracell. Nun, Alkali finde ich ne recht dürftige Beschreibung. Aber ein bissle Geheimrezept stehe ich den Duracellhasen ja auch zu.

Super, sind ja viele Anregungen dabei. Irgendwie alle überzeugend. Auf welche verlasse ich mich nun. Dank schonmal allen vorab!

Geändert von chungo (09.12.2005 um 15:53 Uhr)
chungo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige