Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2005, 13:41   #1   Druckbare Version zeigen
Hananh  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
Versuch Fluoreszenz

Hallo!

ich würde gerne folgenden Versuch als Demonstrationsverusch durchführen, aber wie könnt eich ihn denn spannender machen? Einfach nur die Reagenzgläser dann vor die Lampe halten wird die Schüler ja noch nicht so faszinieren, habt ihr vielleicht eine Idee? Oder kennt ihr einen anderen spannenden Versuch zur Fluoreszenz/Phosphoreszenz?


Geräte:
Mörser mit Pistill, Waage, große Reagenzgläser, Reagenzglasständer und -klammer, Gasbrenner, UV - Hand-lampe.

Chemikalien:
Borsäure, Fluorescein-Mononatriumsalz, 4-Amino-5-hydroxynaphthalin-2,7-disulfonsäure-mononatriumsalz.

Sonstiges:
im Handel erhältliche Leuchtartikel (Leuchtknete, Leuchtsterne usw.).

Durchführung:
Ca. 25 mg Fluorescein-Natriumsalz und ca. 10 g Borsäure werden in einem Mörser gut verrieben. Mit dieser Mischung wird ein großes Reagenzglas als Leuchtkörper präpariert. Dazu beschickt man das Reagenzglas ca. 2 cm hoch mit dem Gemisch und erhitzt es in der Brennerflamme. Sobald sich Schmelze bildet, dreht man das Reagenzglas so hin und her, daß sich die Schmelze auf die ganze Innenwand verteilt. Das abgekühlte Reagenzglas wird im UV - Licht der Handlampe betrachtet. Es leuchtet hell in grüngelber Farbe. Nach dem Ausschalten der Lampe klingt das Leuchten innerhalb einiger Sekunden ab. Ebenso präpariert man ein großes Reagenzglas mit einer Mischung aus ca. 0,19 g 4-Amino-5-hydroxy-naphthalin-2,7-disulfonsäure-mononatriumsalz mit ca. 10 g Borsäure. Der so erhaltene Leuchtkörper leuchtet beim Bestrahlen mit der UV - Handlampe blauweiß, leuchtet aber in gelber Farbe nach. Außerdem kann man einige im Handel erhältliche Leuchtartikel mit (UV -) Licht bestrahlen und das Nachleuchten im Dunkeln zeigen.
Vielen Dank

Hannah
Hananh ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige