Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2005, 22:01   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Batterienexplosion

Normale Zink-Kohle Batterien (Leclanché Elemente) produzieren im normalen Betrieb (Entladevorgang) Ammoniak, der aber so schnell er entsteht auch von der Elektrolytpaste gebunden wird z.B. über ein einfaches Lösungsgleichgewicht : NH3+H2O=NH4++OH-. Wenn die Aufnahmekapazität des Elektrolyten ein bisschen überfordert wird (z.B. durch länger anhaltenden Kurzschluss oder auch Erwärmen) kann die Zelle knallen. Das ist aber nicht weiter schlimm, stinkt dann ein bisschen nach Ammoniak...heute würde ich allerdings eher annehmen, dass die Zylinder so stabil verschweisst sind, dass sie auch einem leicht erhöhten Innendruck standhalten...

lh
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige