Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2005, 00:29   #4   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Nernstsche Gleichung !Berechnung !

Hallo,

Zitat:
Zitat von eratak
dabei ist Cr für mich Akzeptor (-0,41) und Fe Donator (0,77)
Da habe ich keine Einwände

Zitat:
Zitat von eratak
-0,41V - 0,77V +0;059/1 *lg (0,1*0,1 / 1*0,01) = - 1,18
Cr - Fe
Hm, wenn ich es rechne, ziehe ich das Potential des Cr vom Eisen ab, d.h. Fe-Cr. Damit wird die Potentialdifferenz dann auch wie erwartet positiv.
Das Problem hierbei ist, denke ich, die unterschiedlichen (Vorzeichen)Konventionen, auf die man immer wieder in der Elektrochemie trifft.
Die Nernstsche Gleichung ist auf jeden Fall richtig. Letzendlich spielt es dann auch keine Rolle, ob das Ergebnis positiv oder negativ ist (Beim Messgerät könnte man ja dann die beiden Anschlüsse vertauschen). Hauptsache Du bist Dir darüber im Klaren, wo Oxidation bzw. Reduktion ablaufen.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige