Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2005, 21:13   #6   Druckbare Version zeigen
biebre Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: in 2 Tagen Arbeit und keine Ahnung von Rechnungen

Ok, also ein bisschen bin ich der Sache näher gekommen... ich schreib mal ein Beispiel aus dem Buch und ab ----- hackts bei mir, danke bis hierhin
²= Index 2 also nicht hoch 2 sondern der Index ist 2 nur ich find nicht wie ich das auf der Tastatur mache...


Rechenbeispiel

Berechnung der Masse eines entstehenden Stoffes:
Wie viel Gramm siler (Ag) erhält man aus 150g Silbersulfid (Ag²S)?

1. Gegeben und gesuchte Werte festhalten:
gegeben: m(Ag²S)=150g; gesucht: m(Ag)

2. Reaktionsgleichung aufstellen:
Ag²S(s) -> 2 Ag (s) + S (s)

3. Molare Masse notieren:
M(Ag²S)=248 g/mol, M(Ag) =108 g/mol8

-------------------------------------------------hier hackt es

4. Aus der Reaktionsgleichung das Stoffmengenverhältnis ableiten:
n(Ag) : n (Ag²S)= 2:1 -> n(Ag) = 2*n (Ag²S)

5. Stoffmengen durch den Quotienten aus Masse und molarer Masse ersetzen:

[I]m(Ag) m(Ag²S)
------- = 2* --------
M (Ag) M(Ag²S)

m (Ag²S) 150g
m (Ag) = 2*------------ * M (Ag) = 2*--------- * 108 g/mol
M (Ag²S) 248g/mol

= 131 g

Aus 150g Silbersulfid erhält man 131 g Silber.

Also ab dem Stric---- blicke ich nicht mehr durch, da könnte was auf Ägyptisch stehen würde nichts an meinem Verständnis ändern vllt könnte es ja jemand ganz genau, so für dumme Kinder, erklären.
biebre ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige