Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2005, 20:04   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Carbonatgehalt im Boden mit HCL HILFE

Zum Ansetzten der Lösung nimmst Du nicht HCl (das ist ein Gas), sondern konzentrierte Salzsäure (ca. 12 mol/l) und verdünnst entsprechend...

Beim Verdünnen ist wichtig, dass Du nicht 20 ml Säure + 180 ml Wasser mischt, sondern 20 ml auf ein Volumen von 200 ml auffüllst, weil sich Volumina verschiedener Substanzen nicht immer additiv verhalten.

Zur Gleichung folgender Tipp:
Allgemein reagieren Carbonate mit Säure zum entsprechenden Salz, CO2 und H2O
z.B.
BaCO3 + 2 HNO3 -> Ba(NO3)2 + CO2 + H2O

Kannste das auf Dein Beispiel anwenden?

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige