Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2005, 19:57   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Carbonatgehalt im Boden mit HCl?

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar habe ich eine Aufgabe bekommen in der ich eine 0,1molare HCL-Lösung herstellen soll zur Bestimmung des kalkgehaltes im Boden.

zunächst sollte eine 1molare Lösung hergestellt werden (500ml)
Da 1Mol ja 36,5 gr. in 1Liter heißt
müssen in 500ml wohl 18,25 gr. gegeben werden (hoffe ich ;-))

von der Lösung sollen nun 20ml auf 0,1m verdünnt werden. Da würde ich nun 20 ml entfernen und 1/10 verdünnen (also noch 180ml Wasser dazu tun).
Stimmt das? Oder kann man das auch einfacher lösen? ich hoffe ich bin nich völlig auf dem Holzweg!

Dann soll ich die reaktion beschreiben die beaobactet wurde.
Ich weiß das es anfängt zu sprudeln aber ich weiß überhaupt nicht wie die Reaktion aussieht!

Hat da jemand eine Ahnung?
Es muss ja irgendwie so lauten:

CaCO3 + HCL + H2O -> ...
aber woher weiß ich denn was da passiert? Kann ich das irgendwo ablesen?

Und bei dem Massenwirkungsgesetz dazu bin ich auch überfragt :-(

ich brauche unbedingt hilfe!!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige