Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2005, 20:03   #1   Druckbare Version zeigen
k0rNbr0T Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Säuren, Salzbildung und eine Frage

Hallo!

So nachdem mir hier schon einmal so toll geholfen wurde, wende ich mich nochmal mit einem Problem an euch:

Die Definition einer Säure ist ja klar. Eine Säure reagiert mit Metallen unter Abspaltung von Wasserstoff zu Salzen. Außerdem leiten Säuren ( hier eine Carbonsäure ) in Verbindung mit Wasser Strom, da sich H3O+ und COO- Ionen bilden. Nun sollen wir klären, warum Alkohole nicht in Verbindung mit Wasser Strom leiten.

Ich habe mir nun überlegt, dass das mit den Mesomeren Grenzstrukturen zusammenhängt. Also z.B. eine Carbonsäure mit COOH wird mit Wasser zu COO- , was ja nur möglich ist, weil die beiden O Atome sich ein Elektronenpaar teilen und das ganze dadurch stabil wird. Aber wieso kann die OH Gruppe nicht auch den Wasserstoff abgeben?

Ich bin mir sicher, dass ihr mir helfen könnt.

Vielen Dank vorab,
k0rNbr0T
k0rNbr0T ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige