Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2005, 20:14   #1   Druckbare Version zeigen
Fluke82 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Frage Anfängerfrage von einem Laien

Hallo, ich habe mal eine echte laienhafte Verständnisfrage und bitte daher um Nachsicht. Normalerweise habe ich in meinem Alltag nicht viel mit Chemie am Hut jedoch interessiere ich mich neuerdings sehr für dieses Themengebiet. Nun aber zu meiner eigentlichen Frage.

Ich habe schon im einen oder anderen Chemie- bzw. Physikbuch etwas über Elektronenabgabe bzw. Elektronenaufnahme von Atomen, über fließende Ladungen innerhalb eines Leiters (==>Strom) bzw. Ladungstrennung durch Induktion gelesen. Soweit sogut.
Wenn ich es richtig verstanden habe läßt sich ein Stoff in einen andere dadurch umwandeln indem die jeweiligen Atome entstrechend viele Elektonen aufnehmen bzw. abgeben. Ist das soweit richtig oder habe ich da etwas missverstanden?
Wenn diese Annahme zutrifft und man nun an den Generator denke mit dessen Hilfe z.B. innerhalb einer Kupferspule Ladungen also Elektronen und Protonen der Kuferatome voneinander getrennt werden dann müsste sich das Kupfer doch normalerweise in einen anderen Stoff umwandelt da es dann ja Elektronen abgegeben hat bzw. im schlimmten Fall sogar ganz auflösen. Warum tut er das aber nicht?
Wenn man weiter betrachtet, dass frei bewegliche Elektronen durch einen Kupferdraht geleitet werden, dann müsste das Kupfer doch normalerweise diese Elektronen absorbieren da ja jedes Element betrebt ist den Edelgaszustand zu erreichen und sich somit wiederrum in einen anderen Stoff umwandeln!? Warum bleibt in diesem Fall das Kupfer aber beständig?

Was mir auch noch nicht ganz klar ist, ist was der genaue Unterschied zwischen einem Isotop, einem Molekühl und einem Ion ist?

Des weiteren finde ich es verblüffend, dass z.B. Natrium mit Wasser so heftig reagiert. Nach meinem Verständnis ist doch sowohl Wasser wie auch Natrium jeweils elektrisch neutral. Ist dies soweit richtig? Wenn ja dann frage ich mich wie es sein kann, dass ohne äußere Energiezufuhr diese beiden Stoffe so stark reagieren können, dass bei der Reaktion sogar Wärme entsteht die nach außen abgegeben wird.

Ich hoffe, dass mich dahingehend mal jemand etwas näher aufklären kann. Wenn möglich bitte so, dass auch eine Laie die Zusammenhänge für den Anfang verstehen kann.

Danke im voraus.

Gruß an alle.
Fluke82
Fluke82 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige