Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2005, 17:25   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Wissenswertes über Hopfenöl ?

Als wirksame Inhaltsstoffe kannst du allerlei "Bitterstoffe" erwarten wie Humulon, Lupulon, und weitere Acylphloroglucide. Typisch ist immer die Dimethylallylseitenkette. Dann noch Pflanzensäuren (Phenolcarbonsäuren, Ferulasäure, Kaffe- und Chlorogensäure) Im ätherischen Öl allerlei Terpene (Mono- und Sesqui-), ferner Flavonoide - das ganze Repertorium der Naturstoffe halt (bloss keine Alkaloide). Als sedativ wirksame Komponente wird allgemein 2-Methyl-3-Buten-2-ol angesehen, neuere Untersuchungen, die aber nicht endgültig sind, stellen das aber wieder in Frage. Dieses Enol entsteht durch oxidative Spaltung von Humulon und Lupulon, während der Lagerung. Im frischen Hopfen ist es praktisch nicht enthalten.

Hopfen ist eine sehr gut untersuchte Droge, weil er ja auch zum Bierbrauen verwendet wird. Bei Interesse kann ich dir einen Haufen Literatur dazu geben (dann bitte email via pn).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige