Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2005, 17:16   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Post Transiton Metall Effect

Allgemein wird das so erklärt, dass der abschirmende Effekt ("screening effect") der d Orbitale, ob gefüllt oder nicht, nicht so wirksam ist wie der eines p oder s Orbitals, so dass die Aussenelektronen im p Block bei den Elementen hinter den Übergangsmetallen eine relativ starke Kernladung "spüren" und daher näher am Kern sind als man das erwarten würde-das macht dann die Radienkontraktion. Das gleiche passiert auch hinter den "inneren" Übergangsmetallen (dem f Block). Da spricht man dann von Lanthanoïdkontraktion, wenn ich das richtig in Erinnerung habe...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige