Anzeige


Thema: CrCl3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2005, 20:35   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: CrCl3

Zitat:
Zitat von zarathustra
Es ist wohl so, dass sich zwar das Chrom(III)-chlorid nicht löst, das Chrom(III)-chlorid-Hexahydrat aber löslich ist. Wenn man es also erstmal schafft, das Chrom(III) in Lösung zu bekommen, bleibt es auch dort...
Das stimmt eigentlich nicht ganz. Die Löslichkeiten (also die Thermodynamik der ganzen Sache) ist von Cr(III) zu Cr(II) nicht sehr verschieden...aber die Kinetik des Ligandenaustauschs machts : Cr(III) ist notorisch inert, Cr(II) hingegen labil.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige