Anzeige


Thema: CrCl3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2005, 13:30   #1   Druckbare Version zeigen
rossowt  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
CrCl3

Wasserfreies CrCl3 ist in Wasser scheinbar schwer löslich. Durch Zugabe von Spuren von Cr2+ kann der Lösevorgang erheblich beschleunigt werden.
Wie ist das zu erklären?

Mein Vorschlag: Cr2+ Ionen reduzieren Cr3+ Ionen zu Cr2+ Ionen und werden dabei selbst zu Cr3+ Ionen oxidiert. Was ich dabei jedoch nicht verstehe ist,wie es möglich ist, die stabilen Cr3+ zu den instabilen Cr2+ zu reduzieren.
Wird nicht eher Wasser zu Wasserstoff reduziert?

MfG
Torsten
rossowt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige