Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.11.2005, 19:38   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Glycerophosphat

Zitat:
Zitat von ricinus
Meinst du jetzt biochemisch oder im Labor ?

Du brauchst dir ja das Molekül nur anzusehen : es ist ja eigentlich schon ein Monoester, zwei der Hydroxylgruppen des Glycerol sind noch nicht verestert. An der einen, veresterten, muss nur Phosphat abgespalten werden und durch das Carboxylat ersetzt werden, an den anderen beiden normale Veresterung halt...fertig ist das Triglycerid.
Aber wer will schon ein Triglycerid haben? Es reicht, die beiden freien OH-Gruppen mit Fettsäuren zu verestern und fertig ist ein (sehr einfaches) Phospholipid, wie es in biologischen Membranen vorkommt. Wenn es noch ein bisschen komplexer sein darf, hängt man an die andere Seite der Phosphatgruppe noch Serin, Cholin oder auch Inositol, dann hat man ein paar interessante Phospholipide.

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige