Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2005, 18:18   #12   Druckbare Version zeigen
kondee Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Ameisensäure in fester Formulierung?

Natürlich ist es eine moralische Frage ob so etwas gut oder schlecht, doch leider muss ich mich mit diesem Thema befassen, da ich keine andere Wahl habe bzw. hatte (Studienarbeit!). Also habt bitte Nachsicht mit mir, denn ich habe mir diesen "Nahrungsmittelzusatz" weder ausgedacht noch verfüttere ich so etwas an Tiere. Dafür sind andere zuständig! Vielleicht kann die angedachte Formulierung, feste Ameisensäure, aber das eventuelle Leid des Schweins beim fressen veringern, da die Säure erst im Magen freigesetzt wird?! Der pH-Wert im Magen eines Schweins liegt übrigens bei ca pH 1-2.

Aber zurück zur Formulierungstechnik. Wie kann ich mir das mit dem Ionentauscher vorstellen (Stoff, Verfahren)? Könnte das mit Aerosil ggf. auch funktionieren?

@Edgar
Das das mit dem Salz ausscheidet, hat wohl nur den Grund, dass in meinem Fall die Beschäftigung mit der Formulierunstechnik im Vordergrund steht und die "Salzlösung" wohl zu trivial wäre.
kondee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige