Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2005, 17:34   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Demonstration der Brennbarkeit von Alkoholen

Bei der Verbrennung der Alkohole entstehen keine giftigen Gase, von daher würde ich das nicht unter dem Abzug machen, weil man das dann schlecht sieht. Nicht umsonst gibt es Kacheltische, da erübrigt sich dann auch das Porzellanschälchen. Ich mache das im Unterricht immer so, dass ich eine "Alkoholstrasse" über den Tisch giesse (je nach Laune auch noch mit Kreisverkehr) und diese dann an einem Ende anzünde...sieht einfach besser aus, sonst sind diese Verbrennungen ja wirklich unspektakulär.

Um die Sache ein bisschen aufzulockern : den Versuch "Blitze unter Wasser" aus dem Römpp vorführen. Die Anleitung poste ich sicherheitshalber mal nicht hierhin.

Für erfahrenere Experimentatoren :
Zum Vergleich der Entzündlichkeit kannst du einen Wattebausch gut mit Äther durchtränken (nicht sparen, das Zeug verfliegt ja schnell) und oben auf eine lange schiefe Ebene plazieren. Dann näherst du dich mit einer brennenden Kerze dem unteren Ende (Ätherflasche aber verschliessen und entfernen bevor du die Kerze entzündest ! ). Ergebnis : eine lange Flamme schiesst von der Kerze ausgehend über die schiefe Ebene in den Wattebausch, da die schweren Dämpfe des Äthers über die Ebene nach unten gleiten bis sie die Flamme erreichen. Dann fasst man die brennende Watte mit einer Tiegelzange und zeigt, wie schwer es ist, sie unter dem fliessenden Wasserhahn zu löschen (der mit Wasser nicht mischbare Äther tropft raus und brennt auf dem Wasser weiter). Mit Alkohol statt Äther erlischt der Wattebausch.

Dann kann man noch (im Winter) "Schneebälle" mit Campher "dotieren", mit Spiritus besprengen (vor dem Versuch) und die Schneebälle entzünden, zum Erstaunen des Publikums. Den brennenden Schneeball aber unter dem Abzug abbrennen lassen...

Mit Verbrennungen u dgl kann man sich stundenlang amüsieren, es gibt ja noch phosphorgetränkte Lappen, Natrium in Zeitungspapier auf dem Schulteich (wenn ihr einen habt) u.s.w...
lg

Geändert von ricinus (24.11.2005 um 17:42 Uhr)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige