Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2005, 18:26   #3   Druckbare Version zeigen
AnD3rS  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Frostschutzmittel und Kältemischung

So, ich hab mich jetzt mal in die Gefrierpunktserniedrigung eingearbeitet (Danke für den Hinweis mit den Büchern über physikalische Chemie). Ich versteh aber noch nicht so ganz den Zusammenhang zwischen Dampfdruckerniedrigung/Raoultsches Gesetz und Gefrierpunktserniedrigung.

Beim Erstarren des Lösungsmittels steigt ja die Konzentration des gelösten Stoffes in der Lösung. Dadurch wird die Dampfdruckerniedrigung größer. Warum wird die größer?

Was kann man bei Frostschutzmitteln schreiben (Glycerin, Glykol, Ethanol). Wie wirken diese Stoffe auf Wasser?
Anwendungsbereiche wären ja dann Bauwesen, Pflanzenbau. Welche Stoffe werden wo verwendet (Gibts da irgendwo Listen dafür?)


Zu den Versuchen. Hier hab ich ein paar Kältemischungen gefunden. Die würden funktionieren, oder?
Wo findet man sonst noch Versuchsanleitungen?

Danke.
AnD3rS ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige