Anzeige


Thema: Entropie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.11.2005, 22:50   #2   Druckbare Version zeigen
rundell32 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
Re: Entropie

Hallo!
Ersteinmal herzlichen Dank für deine Antwort, die mir schon etwas weitergeholfen hat. ich denke soweit ist alles klar und die vond dir geschilderte umformung lässt sich ja einfach durch das Distributivegesetz begründen. Dennoch ist mir nicht ganz klar, wie man überhaupt af die Herleitung der ENtropie mit ln W un der boltzmann konstanten k kommt.
Wiurd dies empirisch bestimmt? Lässt sich die Entropie überhaupt empirisvch bestimmen?
Wie kann man die ENtropieberechnung auf die verschiedenen Enrgiequanten der jeweiligen rot. transl. schw. Energien beziehen? Steigt die Entrophie mit dem Ansteigen dieser Energien? Diese sind doch auch abhänig von T, was doch eiegntlich bloß eine Umverteilung der besetzen Energiezustände verursacht, in wie fern ist dies eine änderung der entropie, warum bedeutet das mehr realisierungsmöglichkeiten?gibt es ein rechenbeispiel?

Ferner ist mir noch nicht klar warum

dS= Qrev/T bzw. dS=-dH/T

Zwar kann eine exotherme Reaktion die Entropie der Umgebung erhöhe muss es aber doch nicht zwangsläufig,oder? was diese Gleichung vorraussetzt.
Danke und gruss rundell32
rundell32 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige