Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.11.2005, 18:24   #7   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: kleine Frage zur Autokatalyse

Wahrscheinlich kann man gar nicht genau sagen, wie die Reaktionsfolge Schritt für Schritt abläuft. Ich stelle es mir mal so vor:
Man hat bei der Titration zuerst Mn2+ und Oxalat in der Vorlage. Da Oxalat sehr stark komplexbildend wirkt, entsteht zuerst der Mn(II)-Oxalatkomplex. Der reagiert nun mit dem zugetropften Permanganat zum Mn(III)-Oxalatkomplex. Dieser Komplex ist instabil. Er unterliegt einer internen Redoxreaktion, dabei wird wieder Mn2+ zurückgebildet und das Oxalat zum CO2 oxidiert.
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige