Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.11.2005, 21:09   #3   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Aufgaben zu Säuren

Zitat:
Zitat von Nutella
1) Gib ausgehend vom Kohlenstoff die RGs an für die herstellung einer wässerigren lösung.
Mit wässriger Lösung ist eine kohlensaure Lösung gemeint?

Zitat:
Zitat von nutella
C (s) + O2 (g) -> CO2

CO2 + H2O -> H2CO3 (die formel stand im buch..mir ist nicht klar warum sie entsteht? warum hängt sich das O vom Wasser ans Kohlenstoffdioxid??)
Das ist soweit richtig. Wasser reagiert nur minimal mit CO2, bei Raumtemperatur und Normaldruck liegt das Gleichgewicht der Reaktion von Kohlendioxid und Wasser zu Kohlensäure fast ganz auf der Seite des Wassers und des CO2. Der Grund, warum Wasser überhaupt mit CO2 reagieren kann, ist für einen Schüler (?) wohl eher zu kompliziert. Ganz einfach gesagt, es ist energetisch möglich, dass der negativ polarisierte Sauerstoff nukleophil den elektropositiven Kohlenstoff im CO2 angreifen kann. Der Hintergrund liegt dann in der Überlappung der Orbitale...

Zitat:
Zitat von nutella
H2CO3 +
H2O -> H+ + CO3- (keine ahnug wie das zerfällt kann mir das bitte jemand erklären?!
Das ist soweit nicht ganz korrekt: H2CO3 + H2O --> H3O+ + HCO3- (Kohlensäure kann an Wasser ein Proton abgeben und zum Hydrogencarbonat-Anion werden.)
Zitat:
was ist ein schwefelsäure-molekül? ist das H²SO³ ?das muss ich erstmal wissen, bevor ich was machen kann
Schwefelsäure = H2SO4
Zitat:
was ist Natriumhydrogensulfat? irgendwas mit na und schwefel vll 2NaS
NaHSO4- ist natriumhydrogensulfat.

EDIT: belsan war ein Hauch schneller
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige