Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.11.2005, 22:43   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bindungsenergie von Fluormolekülen

Zitat:
Zitat von Argon18
Ist die Bindung zwischen zwei Fluoratomen eine Sigma-Bindung, wie z.b bei Alkanen, wo sich zwei hybridisierte p-Orbitale(q-Orbitale) überlappen, oder sind Fluoratome durch eine andere Art von Bindung verbunden? Wenn ja welche?
Ja, das besetzte, bindende p-sigma Orbital macht die Bindung im Wesentlichen aus. Die beiden pi Orbitale (bindend und antibindend, beide voll besetzt) heben sich sozusagen in ihrer Wirkung auf. Nach dem Orbitalschema erhält man ja auch eine Bindungsordnung von 1 für die Halogene - im Einklang mit der Vorstellung einer Einfachbindung.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige