Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2005, 18:44   #14   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Fragen zu Reaktionen

Zitat:
Zitat von Nutella
ich hab es gelesen

Nachdem man also durch Verbrennung Schwefeldioxid erhalten hat muss man das nur noch in wasser lösen um die schwefelige säure zu erhalten, richtig

wieso ist aber

SO² +H²0 -> H²SO³ ?.
Das ist richtig
(Aber bitte stell die Zahlen tief und nicht hoch, das ist falsch und sieht gräußlich aus )
Genauso erhält man Kohlensäure, wenn man Kohlendioxid in Wasser einleitet (Sprudelflasche).
CO2 + H2O --> H2CO3

Zitat:
...das bedeutet ja dass das eine O zum SO² sich anhängt, warum
Die einfachste Antwort auf solche Fragen ist immer: Weil es energetisch günstiger ist Hilft nicht viel, is aber richtig.
Etwas ausführlicher: Schwefeldioxid hat zwei doppelt gebundene Sauerstoffe mit jeweils einer sigma- und einer pi-Bindung. Nun sind pi-Bindungen weniger stabil als Sigma-Bindungen. Durch die Reaktion mit Wasser kann der Schwefel statt das eine Sauerstoffatom doppelt zu binden zwei Sauerstoffatome einfach binden. Dadurch gewinnt es an Energie.

Zitat:
und mit der anderen Frage meinte ich, warum überhaupt ionen entstehen?

das hängt doch irgendwie mit der elektonegativität zusammen und dass das Wasser das Salzgitter auflöst, oder?das weiß ich ja eben nicht...
Mit der Elektronegativität hängt es zusammen. Salzgitter tauchen hier nicht auf, weil kein Salz da ist.
Durch die Elektronegativität wird die H-O-Bindung polarisiert.
Dazu kommt, dass nach Abspaltung des Protons die negative Ladung auf dem Sulfit-Ion durch mesomerie stabilisiert werden kann, das macht die Sache erst richtig sauer.
Is vielleicht etwas kompliziert, aber so is es halt.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige