Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2005, 18:42   #3   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: kleine Frage zur Autokatalyse

Zitat:
Zitat von FK
Weil die eigentliche Oxidation des Oxalats (bzw. der geschwindigkeitsbestimmende Schritt) von Mn(III) oder Mn(IV) bewirkt wird. Und diese mittleren Oxidationsstufen entstehen durch Oxidation des Mn(II) mittels Permanganat.
Genau deswegen reagiert Braunstein mit Oxalsäure auch problemlos und schnell.
Im System Oxalat/Permanganat/Mn2+ würd´ ich von überwiegend Mn(III) ausgehen. Ich habe von dem System irgendwann mal ein UV/VIS-Spektrum aufgenommen und das starke Signal bei 455 nm spricht eindeutig dafür.
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige