Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2005, 12:57   #1   Druckbare Version zeigen
PeterStaab  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
Konzentrationen, Mol (Rechnungen)

Hallo!

Ich rechne gerade diverse Beispiele durch, und mich würde interessieren, ob meine Rechenwege so passen:

Zitat:
Hämoglobin enthält 0,342 % (Massen%) Fe.
Wenn 1 Molekül Hämoglobin 4 Eisen Atome enthält, was ist dann die Molekülmasse des Hämoglobins?
M(Fe) = 55,85 g/mol
Das wir 4 Fe Atome haben, nehme ich M(Fe)*4 und dividiere das ganze durch die Prozent. Dann komme ich auf ein M(Häm.)=65321 g/mol

Zitat:
Natriumhydroxid, NaOH, wurde früher im industriellen Maßstab durch Umsetzung
von Soda, Na2CO3, mit gelöschtem Kalk, Ca(OH)2, gewonnen. Wieviel kg NaOH
können durch die Umsetzung von 500 kg Na2CO3 mit Ca(OH)2 hergestellt werden?
Die vollständige Gleichung für diese Reaktion lautet:
Na2CO3 + Ca(OH)2 ? 2 NaOH + CaCO3
Hier berechne ich die Molare Masse von Na2CO3=106g/mol und NaOH=40g/mol.
Daraus kann ich mir die Mol n(Na2CO3) = 500000g / 106 g/mol = 4718 mol ausrechnen.
Das multiplziere ich dann noch mit NaOH=40g/mol: 4718 * 40 = 188668 g = 188,7kg NaOH


Zitat:
16,7 mg (Trockenmasse) einer Grünalge vermag durch Photosynthese
1,3 x 10-6 mol CO2/Minute zu absorbieren. Wie lange benötigt die Alge zur
Verdopplung ihrer eigenen Masse, wenn der gesamte aufgenommene Kohlenstoff in
Form von Stärke, (C6H10O5)n, fixiert wird (d.h. 6 mol CO2 ergeben ein Mol Stärke,
wodurch sich die Masse der Alge um die Masse von 1 Mol Stärke vergrößert) ? Zu
vernachlässigen ist hierbei der mit der zunehmenden Menge an lebender Materie
ebenfalls gesteigerte Umfang der Photosynthese.
Ich rechne mir die Molare Masse von der Stärke aus M(Stärke) = 162 g/mol.
Dann:

1,3 x 10-6 = x g / (162 g/mol) => x = 2,1 * 10 -4 g /Minute.

Dann noch: 16,7mg / 2,1 * 10 -1 mg /Minute = 79,5 Minuten.


Wäre nett, wenn sich jemand mal kurz die drei Beispiel anschauen könnte . Speziell beim letzen bin ich mir nicht ganz sicher.

Danke,

Geändert von PeterStaab (05.11.2005 um 13:07 Uhr)
PeterStaab ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige