Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2005, 10:45   #17   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Zersetzung von Acetylen durch Stoß?

Zitat:
KCN ich sagte es ging mir um die Gefahr des Zerknalls durch Zersetzung, nicht durch Zündung oder Explosion. Flasche kaputt = keine Gefahr des Zerknalls.
Is klar...

Zitat:
ondern auch in einer Feuerwehr.
Gruß von Kamerad zu Kamerad (bin auch in ner FF)

Bei einer Acetylenzersetzung steigt die Temperatur der Flaschenwand ohne äussere Einwirkung (also Erwärmung "von innen"). Wenn das austretende Gas verbrennt, erkennt man keine hell-leuchtend gelbe Flamme, die Flamme ist "verfärbt". Glaub, da gibts auch noch Ruß bzw. Qualm, innerhalb der Flamme (Acetylen zersetzt sich unter Druck ua. zu Kohlenstoff).

Und noch ein Zitat aus dem Grundlehrgangsbuch:
Zitat:
Achtung: Plötzlicher Stopp des Gasaustritts (Aufhören des
Zischgeräuschs) bedeutet in den meisten Fällen Verstopfung
des Ventils, nicht aber Entleerung.
hilft
Hab hier ne PP-Präsentation zum Thema "Acetylenzersetzung" gefunden, die gibt auch o.g. Fakten wieder.

Ich pers. würde sagen, das die Flasche zu kühlen ist, und nach Einsatzvorschriften geborgen werden muss. Wenn das Ding, warum auch immer, doch zerknallt, stehst du dumm da...Einfach ignorieren is nich...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige