Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2005, 20:19   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Zersetzung von Acetylen durch Stoß?

Ich halte solche Rechnungen eigentlich für Schwachsinn...Problem ist ja nicht die Stabilität des Kieselgur/Aceton bzw Ethin-Gemisches.

Lange bevor das Ethin durch mechanische Einwirkung "abgeht", wird wohl die Ethinflasche kaputt gehen, das Kieselgur/Aceton-Gemisch austreten, das Ethin gast aus, und zündet ggf. durch. Eine Zündung des Ethins durch mechanisches Einwirken auf die Flasche halte ich für unrealistisch, höchstens die Folge ist Gasaustritt, und das Gas zündet durch.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige