Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2005, 22:26   #9   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Umgangston in den Foren

Zitat:
Zitat von ktn
Ich verstehe z.B. nicht, dass bei scheinbar "blöden" Fragen direkt Hysterie ausbricht. Oft - so scheint es mir - kommt dann raus, dass es sich um Schüler handelt, denen halt der Überblick über die Matierie fehlt o.ä. Oder jemand, der das Forum nicht kennt und sich blöd ausdrückt (Stichwort Fragenkatalog runterleiern und nichtmal beischreiben ob es sich um welche Schule/Klasse es sich handelt etc).
Ich kann aber auch gut verstehen, dass aktive mitglieder keinen Bock haben sich die Finger wund zu tippen, für Studenten / Schüler oder ähnliches, die zu Faul sind ein wenig bei wiki oder google oder gar mit einem Buch seine Zeit zu verbringen.
Das Problem ist einfach: Wer sich hier abends um 21 Uhr anmeldet, um seine Fragen zur Chemie-Klausur am nächsten morgen zu stellen (Titel: "DRINGEND, SCHNELL, HILFE"), liest sich weder Regeln noch Hinweise zur Etikette durch. [Trotzdem ist der Etikette-Thread eine gute Idee]. Aber wer hier in den virtuellen Raum 'reinstürmt' und wie oben beschrieben Terror macht, braucht sich nicht über eine entsprechende Antwort wundern...
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige