Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2005, 17:14   #1   Druckbare Version zeigen
kristallreiner Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 98
Urease im elektrischen Feld

Hallo,


Urease hat einen IP bei 5,0.

Wenn ich sie in einer Lösung mit pH 3 habe und ein el. Feld anliegt, dann wandert sie zur Anode (-), weil duruch den hohen Protonengehalt die COOH Gruppen nicht deprotonieren und so die pos. Ladungen überwiegen.

Das hab ich mir zumindest mal so überlegt. Kann das stimmen?

Bei pH 9 passiert dann das genaue Gegenteil!?
kristallreiner ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige