Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2005, 10:24   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Berechnung von Gewichtsprozent

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
"Gewichtsprozent" und cg/g sind überflüssige ,in der DIN nicht vorgesehene Komplikationen, wenn auch von Lehrern durchaus gut gemeint.
Stimmt vollkommen. Ich erinnere mich, dass ich mich vor Jahren bei Arzneimittelprüfungen dumm und dämlich geärgert habe, deren Gehalt in mcg angegeben war...ich bin davon ausgegangen, es handele sich im microgramm. Bis ich endlich begriff, dass mcg für millicentigramm steht...sowas gehört polizeilich verboten...
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige