Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2005, 11:32   #12   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Reinigung von Stahl

Zitat:
Zitat von azur01
Auf welche Metalle bezieht sich das? Das würde doch z.B. für Kupfer gelten. (recht hoher Siedepunkt und hohe Dichte, während Kupfer-I-Oxid einen Schmelzpunkt bei läppischen 1000°C hat)
Kupfer geht nicht, das ist zu edel - ist aber auch kein problem, niemand er seine 5 Sinne beieinander hat würde wertvolles Kupfer mit Eisen mengen.


Zitat:
Gibt man in einem Hochofen/Elektrolichtbogenofen auch Dolomit hinzu, um Phosphor zu oxidieren und weiß jemand, wie die reaktionsgleichung dazu aussieht?
Man gibt Kalk dazu, doch hauptsächlich um die Schlacke schön dünnflüssig zu machen, weil sich der Kalk mit Silikaten zu einem niedrigschmelzenden "Kalkglas" verbindet.
Der Dolomit oxidiert den P nicht, sondern er entzieht ihn durch Bindung aus dem Reaktionsgleichgewicht:
4 P + 5 O2 <> P4O10
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige