Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2002, 16:46   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Versuch 3:
Dieser Versuch hat einen ganz schön erstaunlichen thermodynamischen Hitergrund.

Es handelt sich um eine Feststoffreaktion: Sie läuft spontan und endotherm statt, d.h. die Temperatur sinkt (bis zu - 20 C) ! Das Kristallwasser wird durch schütteln des reaktionsgefäßes aus den Gittern der Salze herausgeschlagen, dadurch lösen sich manche Ionen (anschl. Hydratation !). Beides endotherme Vorgänge --> Die Umgebung kühlt ab. Ausserdem steigt die Entropie natürlich (wg. Aggregatszustand von (s) in (l) !)

Ich glaube, dass stimmt. Wir haben das nämlcih gerade in der Schule behandelt ;-)

mfg,
AChim2310
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige