Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2002, 16:20   #47   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von mablug
tut mir leid, aber ich kann nicht ganz verstehen warum jemand freiwillig versucht in einem mehr oder weniger kleinen Kellerlabor irgendwelche popeligen Versuche zu machen, und dafür noch solche Probleme in Kauf nimmt, bzw. noch Straftaten begeht beim Versuch sich irgendwelche Chemikalien zu beschaffen?
Nun ja, das man im heimischen Labor nicht so arbeiten kann, wie im super ausgestatteten Industrielabor, versteht sich von selbst. Aber man könnte schon paar interessante Sachen machen, FK hats angedeutet. Leider hätte ich aber gar keinen Platz mehr dafür. Aber wahrscheinlich würden mich die Kosten für Be- und Entsorgung sowieso davon abhalten.

Zitat:
Denkt ihr wirklich, daß die ganzen Sicherheitsvorschriften alle nur zum Spaß in die Welt gesetzt würden? Ich will euch ja nicht unterstellen das ihr keine Ahnung davon habt was ihr macht, aber selbst dann reagiert nicht immer alles so wie man sich das vorstellt, bzw. wenn ihr euch die sachen besorgt habt, habt ihr euch schon mal gedanken darüber gemacht wie ihr sie irgendwann mal wieder entsorgt
(ich meine jetzt nicht einfach nur in den hausmüll!?!)
Nun ja, ich denke es gibt auch einiges, dass man ohne Abzug machen könnte. War früher eh gang und gebe, da ging man nur unter den Abzug, wenns wirklich stank oder so. Ist erst in den letzten Jahren in Mode gekommen, dass man alles im Abzug macht.

Tja, die Entsorgung ist für unsere jüngeren Freunde hier wohl kein Problem. Die nehmen den Pott mit der Schmocke einfach mit in die Schule und kippen ihn da in den Sammelbehälter.

Geändert von Last of the Sane (12.02.2002 um 16:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige