Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2005, 12:38   #6   Druckbare Version zeigen
Firefighter  
Mitglied
Beiträge: 851
AW: Allgemeine Kritik an einige Fragensteller

Also, da muss ich doch mal etwas gegen diese "Volksverhetzung" sagen.

Die meisten, die hier fragen sind wohl Studenten und müssen also keine Hausaufgaben machen. Macht man freiwillig Übungsaufgaben, wohl dann zum Zweck etwas zu lernen. Wie man das macht sollte jedem selbst überlassen sein.

Das Problem ist meistens, überhaupt einen Ansatz (Formel) zu finden. Das ausrechnen ist in den seltensten fällen das Problem. Also bitte nicht gleich auf einen losgehen, der u. U. schon zig Studenen daran gesessen gesessen ist einen Ansatz zu finden und schon fast am Durchdrehen ist.

Außerdem bedarf es auch einiges Aufwandes hier eine Aufgabe reinzustellen und auf Hilfe zu warten.

Zitat:
Zitat von Rosentod
Ich habe es aufgegeben, mich darüber aufzuregen. Ich verwende nun unterschiedliche Vorgehensweisen:
1. Ignorieren.
2. Sarkastische Antworten.
Was für einen Sinn hat das? Man muss sich hier doch nicht wichtiger machen als man ist.

Zitat:
Zitat von Rosentod
3. Mehr oder weniger freundliches Hinweisen auf die Etikette hier im Forum.
Hier einen selbsternannten Forumsherif wegen jeder Kleinigkeit zu vielen halte ich nicht umbedingt für freundlich. Eine freudliche Fragen, ob man nicht einen Eigenen Ansatz hat halte ich für sinnvoller.

Zitat:
4. Einfach die Lösung hinschreiben. Lernen sie's halt nie. Mir doch egal.
Wenn der Lösungsweg dabei ist, ist das auch eine sehr gute Hilfe. Statt mich mit einer Aufgabe studenlang rumzuschlagen bringt es mir sehr viel mehr, wenn ich mir den Lösungsweg einige Minuten anschaue, versuche ihn zu verstehen und dann versuche ähnliche Aufgaben selbst zu lösen oder die gleiche Aufgabe einige Zeit später zu lösen.

Mit einem Ergebnis kann man wenigsten prüfen, ob man die Aufgabe richtig gerechnet hat.

Zitat:
5. Einen Ansatz liefern. Wenn sie sich dann selbst bemühen, gut, ansonsten,
Das wäre m. M. in den meisten die beste Option.

Zitat:
Zitat von Jan84
Und das meistens sogar noch, NACHDEM jemand darauf hingewiesen hat, dass hier keine Hausaufgaben gelöst werden.
Es gibt vielleicht auch Leute, die das anders sehen.

Es mag zwar kein Hausaufgaben-mach-Forum sein oder ein Erziehungsforum für Erwachsene ist es schon gar nicht.

Geändert von Firefighter (23.10.2005 um 12:46 Uhr)
Firefighter ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige