Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2005, 16:54   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wasserhärte mit Methylorange Berechnung

Die Rechnung ist soweit richtig, die Methode ist falsch.

Wer sagt Dir dass alle "Härtebildner" als Ca(HCO3)2 vorliegen?
Wenn, dann würdest Du mit dieser Methode nur die sogenannte temporäre Härte ermittel, nicht die Gesamthärte.

Man macht sowas komplexometrisch, mit AAS (Atomabsorptionsspektroskopie, AES (E = Emission), ICP-MS, IC.

Wenn Dir die Abkürzungen nichts sagen, Dich aber trotzdem interessieren, melde Dich nochmal.

Geändert von bm (13.07.2006 um 19:21 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige