Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2005, 16:43   #13   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kohlenstoff als Halbleiter?

Da ich inzwischen dazu übergegangen bin, den völlig überflüssigen und inflationär gebrauchten Begriff "nano" komplett durch "Feinstaub" zu ersetzen, bin ich gerne bereit zu glauben, daß man ne Staublunge bekommen kann, wenn man Fullerene einatmet.
Nee - im Ernst:
wissen kann man das vor genauen und langwierigen Reihenversuchen mit unschuldigen Tieren nie. Die Nanoröhrchen könnten auf dieselbe Art und Weise wie Asbestfasern krebserregend sein - warum nicht?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige