Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2005, 21:03   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fachbegriffe klären

Da ist kein Gitter (im Sinne eines Zaunes).

Da sind negativ geladene Acetatanionen und positiv geladene Natriumkationen (ich weiss Pleonasmus) die in fester Form vorliegen. Da positive und negative Ladungen sich anziehen, muss diese Coulomb-Kraft erstmal überwunden werden (=Gitterenergie).

Schafft es ein Ion tatsächlich, diese Anziehung zu überwinden, wird es umgeben von Wassermolekülen. Bei negativen Ionen lagert sich der Dipol Wasser mit seiner positiven Seite an (welche ist das?), bzw. umgekehrt.
Durch diese neue Wechselwirkung wird wieder Energie frei (=Hydratationsenergie).

Zitat:
Wird nun mehr Hydrationsenergie frei als gebraucht wird "um das Gitter zu entfernen", bleibt Energie übrig, und somit erwärmt sich die Lösung.
Richtig.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige