Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2005, 08:41   #8   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Hohlladung / Hydrodynamik?

Wenn du genügend Druck aufwendest gibt jedes Material nach. Zudem hast du enorme Temperaturen. Was da in das Ziel eindringt ist ein Plasmastrahl. Seine Ausbreitung und auch die Verdrängung des Zielmaterials folgen hydrodynamischen Gesetzmässigkeiten. Das heisst aber nicht dass das auch Flüssigkeiten sein müssen!
Hohlladungen sind übrigens nicht nur bei Metallzielen sondern auch bei Beton, Keramik etc. effektiv.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige