Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2005, 23:23   #11   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: der Stoff der Farbe ändert

Zitat:
Zitat von bm
Im Prinzip nehme man ein schwache Säure und, getrennt durch eine dünne Menbran eine Indikatorlösung. Bei Druckeinwirkung wird die Membran zerstört, die Säure mischt sich mit dem Indikator und dieser schlägt um.

Hilft das?

hm ich glaube du verstehst seine frage falsch?!
ich denke es geht gar nicht im gerinsten um irgendwelchen "zusammenstöße" oder im physikalischen sinne, sondern nur um eine ganz einfach farbreaktion...

also da gibt es ungefähr tausend verschieden möglichkeiten. du hast geschrieben, dass es für menschen ungefährlich sein soll, das stellt sich mir die frage wie ungefährlich?
nicht giftig?
nicht ätzend?
nicht radiaktiv?
also generell kann man mit komplexen schöne farben machen oder auch mit basen/säuren und indikatoren.

beispiele:

- NaOH + phenolphtalein
- Fe3 + K4[Fe(CN)6]
...

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige