Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2005, 18:20   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Schwefelsäure + NaCl

Hier ist ja einiges durch einander geraten:

Zitat:
Zitat von NilsM
2 H2SO4 + 2 NaCl --> H2 + 2 HCl + 2 NaCl
Es entsteht kein Wasserstoff! Die stärkere Säure (Schwefelsäure) verdrängt die schwächere Säure aus ihrem Salz.
Hier wird die Schwefelsäure aus dem Chlorid also HCl freisetzen. Die richtige Gleichung hat Kaliumcyanid ja schon gebracht:
Zitat:
Zitat von Kaliumcyanid
H2SO4 + 2 NaCl -> Na2SO4 + 2 HCl
Zitat:
Zitat von H2O[Kopf
]Wenn man das Gas nun in in Rundkolben einführt und dessen Rohr würde in ein Gefäß mit Wasser reingesteckt und man führt über das zweite Rohr bisschen Waser ein, dann steigt das Wasser im Becken in den Rundkolben, leigt dass an der wasseranziehenden Wirkung von HCl?
Das liegt nicht in irgend einer wasseranziehenden Wirkung begründet sondern darin, dass sich HCl-Gas sehr gut in Wasser löst (bzw. darin in H + + Cl - dissoziiert), dadurch hast Du einen Unterdruck im Rundkolben, weiteres Wasser wird reingesaugt, es löst sich wieder HCl-Gas darin, man hat erneut Unterdruck im Kolben...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige