Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2005, 08:27   #10   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Reinigung von Stahl

Im Elektroofen schmilzt man immer auch Roheisen zusammen mit dem Stahlschrott ein, dieses enthält viel (bis 4%) Kohlenstoff.
'Alles' bekommt man übrigens nicht raus. Blei z.B. kann durchaus ein Problem werden wenn man mit dem Schrott viel bleihaltige Rostschutzfarben einschmilzt, dann muss man mit sauberem Schrott auch mal verdünnen. Andere Beimengungen wie Mn oder Si sind in gewissen Grenzen erwünscht. Ganz und gar unerwünscht sind vor allem P und S. Das Thomasverfahren (Windfrischen mit basischer Schlacke) zeigt beispielhaft wie Stahlreinigung funktioniert.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige