Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2005, 13:35   #5   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
AW: Reinigung von Stahl

aha. Hatte bei wikipedia nach Zinkoxid geschaut und das hat einen Schmelzpunkt von 1975°C. Das Zink siedet also und regiert mit dem Sauerstoff in der Luft zu Zinkoxid. Weil dieses einen sehr hohen Siedpunkt hat, wird es als Rauch abgesaugt.

Aber, wenn Zink als Korosionsschutz gedient hat, werden Teile davon auch in oxidierter Form vorkommen. Wie bekommt man das aus dem Stahl raus?
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige