Anzeige


Thema: IChO 2006
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2005, 13:03   #211   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: IChO 2006

Dann schreib doch nochmal hin und präsentiere die Tatsachen...
Ist schon seltsam wie früh manche die Aufgaben haben - da hatte ich noch die 1. Runde neben mir liegen... und es beschleunigt den Prozess ungemein, wenn man bei der Abgabe der 1. Runde seine Adresse mit hinschreibt - dann bekommt man das nach Hause. Der Weg ist schneller - ich müsste zB bis nach den Ferien warten... die 1. Runde kann man sich im Internet holen - da ist es egal in welchem Bundesland man ist - alle haben gleich viel Zeit, muss man nur wissen. Sonst hätte ich die auch erst ganze 3 Wochen vor Abgabeschluss bekommen - so hatte ich die den ganzen Sommer über.
Die 2. Runde kann man zumeist organisieren, sobald irgendein Bundesland die hat - dann aber auf die GEfahr hin, dass man die "umsonst" anfängt. Und letztlich sitzen alle gleich lange an den Aufgaben - nur mit dem Unterschied, dass manche das mal für ein paar Tage beiseite legen können.
Ich hab z.B. wenn man sich den Kalender anguckt mit am längsten Zeit - bis 20. Dezember, da ich aber nun für 2 WOchen Praktikum habe und nebenbei eigentlich fast nichts schaffe, weil ich Abends einfach nur müde bin, fällt diese Zeit weg - unterm Strich für mich also 2 Wochen weniger Zeit. bzw. wenn ich die Aufgaben nicht freundlicher weise schon bekommen hätte, würde ich die erst nächsten Samstag das erste mal lesen. Prinzipiell nutzt man zum größten Teil die Herbstferien - und die sind ja nun überall gleich lang.
Wie findet ihr die Aufgaben? Ich finde sie etwas einseitig - viel PC. Ich hätte gerne mehr OC gehabt und vielleicht ein etwas schwereres H-NMR wo man nicht sofort weiß was das ist - die Infos sind einfach zu viele finde ich.

Grüße aus dem schönen Mülheim
Ramona
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige