Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2005, 20:10   #1   Druckbare Version zeigen
veroveraar Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 748
Problem beim Prinzip von Le Chatelier

wenn man in ein Reaktionsgemisch (nach der Einstellung des Gleichgewichts)
eines der 2 Edukte dazugibt, erhöht sich die Konzentration des Produkts. Warum eigentlich. Liegt es daran, weil es mehr Eduktteilchen gibt, die zusammenstoßen können? Aber dann gäbe es ja auch mehr Produktteilchen, die zerfallen können. kann man die Konzentrationserhöhung des Produkts anders begründen, oder lässt sich das "nur" aus Beobachtungen ableiten?
veroveraar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige