Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2005, 17:37   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Stabilisierung von H2O2

Eine Literaturangabe nennt 0,5% 10%ige Phosphorsäure als Stabilisator.
Das wären 0,05% H3PO4. Perhydrol hat 0,01% H2PO4, aber noch ein paar andere Stoffe.
Da der Gehalt einer H2O2-Lsg. sowieso nur ungefähr stimmt würde ich da keinen großen Aufwand treiben:
Verdünne das H2O2 einfach mit Wasser auf 35% (Mischungskreuz ist ja ein Begriff?)und gib dann 0,05% deiner 75%igen H3PO4 dazu - der Fehler ist völlig vernachlässigbar.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige