Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2005, 11:54   #3   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Ausfällungen im Grundwasser

Bei Eisen und Mangan könnte ich mir schon vorstellen, dass unter bestimmten Bedingungen durch Einblasen von Sauerstoff eine Fällung erfolgt bzw. eine auch so schon ablaufende Fällung beschleunigt wird. Ich nehme ja mal an, dass im Grundwasser eher reduzierende Verhältnisse herrschen, so dass dort Fe2+ und Mn2+ gelöst sind. Das Eisen kann bei Anwesenheit von Sauerstoff relativ leicht als Oxid ausfallen, beim Mangan bedarf es noch etwas mehr, entweder ein Katalysator oder ein pH > 8, damit auch hier das Oxid ausfällt.
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige