Anzeige


Thema: Gelbildung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2005, 11:29   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Gelbildung

hey,
hab ein problem mit einem versuch names "hartes/brennendes wasser".
Wir haben eine gesättigte wässrige Lösung Ca(CH3COOH)_2. nicht viel nur so 50ml. jetzt kippen wir 500ml Ethanol drauf. das salz fällt aus als gel. bildet netzwerk in dem das ethanol eingeschlossen ist und man kann das ganze anzünden.
jetzt die frage: warum fällt das salz aus? ethanol ist doch ähnlich dipolar wie wasser und löst doch eigentlich salze. wieso sinkt die löslichkeit?
wenn den ionen die hydrathülle "geklaut" wird (weil jetzt soviel ethanol da ist) müßte sich doch eine hülle aus ethanol bilden oder ist das total daneben?
wär für ne antwort sehr dankbar
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige