Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2005, 19:18   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Lebensdauer eines Wassermoleküls

1.) Da scheint nur die Protonenwanderung gemeint zu sein, also
H2O + H3O+ --> H3O+ + H20
H2O + OH- --> OH- + H2O
2. und 3.) würde ich über die Ladungsneutralität gehen, also wenn H3O+ etwas kurzlebiger ist, dann muss es im selben Verhältnis häufiger neu gebildet werden.

Weiter weiss ich erstmal auch nicht, aber vielleicht erstmal ein Anfang. Da Protonen chemisch gesehen so ziemlich das schnellste sind, kann man u.U. die Zeit für den Reaktionsablauf vernachlässigen.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige