Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2005, 12:49   #1   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
Elektrolyse von NaCl

Hallo,
bin nochmal über die Elektrolyse von Natriumchlorid-Lösung gestolpert. Warum findet an den Elektroden die Reduktion von Hydronium-Ionen und die Oxidation von Chloridionen statt und nicht das gleiche für Natrium- und Hydroxidionen.
Meine Vermutung:
E(H+/H2)>E(Na+/Na)
Daraus folgt, dass Hydronium-Ionen ein besseres Reduktionsmittel ist und es somit leichter ist, diese zu reduzieren.
Auf der anderen Seite findet die Oxidation statt. Das ganze würde funktionieren, wenn man vor die Normalpotentiale ein negatives Vorzeichen setzen würde. Dann wäre:
-E(Cl2/Cl-)< -E(H2O/OH-)
und somit Chloridionen leichter zu oxidieren.

ist das so richtig und erlaubt, so zu argumentieren?

cu azur
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige